Verein Kinderkrippe Kindergarten Schule

Unsere Waldorfschule ist vielfältig und anders. Anders als staatliche Schulen, anders als andere Freie Schulen. Es ist nicht einfach, sich in den ganzen Gremien und Angeboten durchzufinden.

Getragen werden wir durch unser Leitbild. Es ist die Grundlage allen Lernens, Lehrens und Miteinanders an der Schule.

Wer sein Kind an unsere Schule geben möchte, durchläuft einige Stationen bis zum ersten Schultag. Das Aufnahmeverfahren gibt Ihnen einen Überblick über den Ablauf.

Finanzen sind ein wichtiges Thema. Da wir nur zum Teil staatliche Unterstützung bekommen, müssen wir Schulgeld verlangen. Wie viel monatlich auf Sie zukommt, können Sie hier lesen.

Die Schulzeiten an unserer Waldorfschule sind anders als an staatlichen Schulen. Der Unterricht beginnt für alle Schüler immer um die gleiche Zeit mit dem Hauptunterricht. Wie die Stunden verteilt sind, können Sie hier lesen.

Ganz wichtig für Schüler, Eltern und Lehrer sind die Ferienzeiten.

Durch die Selbstverwaltung unserer Schule ergibt sich eine andere Organisation als an staatlichen Schulen.

Ob aus Waldorfschülern nur Künstler werden und wie sie ihre Schulzeit reflektieren, können Sie bei den Ehemaligenbiografien sehen.

Der Schulkompass zeigt in Kürze Vieles von unserer Schule und beantwortet so manche Frage.

In der Kost.Bar wird täglich für unsere Ganztags-Kindergartenkinder und Schüler frisch gekocht.