Verein Kinderkrippe Kindergarten Schule

Hort am Nachmittag

Der Hort am Nachmittag ergänzt das Betreuungsprogramm der Waldorfschule. Schulkinder, welche aus verschiedenen Gründen nachmittags nicht nach Hause gehen können, haben hier die Möglichkeit einer nachmittäglichen Betreuung inklusive Unterstützung bei den Hausaufgaben.

Ablauf:

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6, welche den Hort am Nachmittag besuchen, kommen direkt nach Unterrichtsende bzw. um 12:00 Uhr nach der Kernzeitbetreuung direkt in den Hort und melden sich persönlich bei der Erzieherin.
Die Zeit von ca.12:00 bis ca. 13:30 Uhr wird in der Kost.Bar und im Werkbau verbracht.
Die Kinder werden beim Essen betreut, bekommen Unterstützung bei den Hausaufgaben und danach wird die Freizeit bei Spiel, Werk- und Bastelarbeiten und anderen Angeboten begleitet und gestaltet.
In der Zeit von ca. 13:30 bis ca. 15:00 Uhr ist im Hauptgebäude Hausaufgabenbetreuung in den zur Verfügung stehenden Räumen.
Ab ca. 15:00 Uhr ist für den Hort am Nachmittag die Hütte gegenüber vom Haupteingang zur Turnhalle die „Zentrale“. Hier ist auch der Ort, an dem die Kinder abgeholt werden, sofern sie nicht alleine oder per Zug/Bus nach Hause gehen.
Abholzeit oder Entlass auf Heimweg/Bus oder Bahn ist spätestens 17:00 h.
Ansprechpartner für den „Hort an der Schule“ sind Frau Steinwand und Frau Burger, telefonisch erreichbar direkt im Hort unter der Tel.-Nr. 07433 99743-262. In Notfällen ist Frau Steinwand auch unter der Handy-Nr. 0157 88337849 zu erreichen.


Zeiten:

Der Hort ist an Schultagen, montags bis freitags von 12:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Er steht für Kinder der 1. bis 6. Klasse zur Verfügung. Die Schulkinder können an allen Nachmittagen oder aber auch nur für einzelne Wochentage angemeldet werden. anmelden.


Kosten:

Die Kosten betragen pro Kind: 

Tage pro Woche Kosten pro Monat
1 60,-- €
2 80,-- €
3 100,-- €
4 120,-- €
5 140,-- €

 

Zu den Betreuungskosten kommen die Kosten für das Mittagessen (3.- €/Essen).

 

Hier finden Sie das Anmeldeformular.